Einstieg beim Judo- Club Northeim e.V.

Der Einstieg beim Judo- Club Northeim e.V. ist jederzeit zu unseren Trainingszeiten möglich.
Wir bieten neben dem Judo auch Ju- Jutsu und Fitness an. Die Trainingsgruppen sind für jedes Alter passend. Informationen zu den einzelnen Gruppen erhalten Sie unter den einzelnen Spaten.
Die Inhalte des Trainings sind so aufgebaut, dass keine sportlichen Voraussetzungen erforderlich sind. Die Ju-Jutsu-/Judotechniken sind hervorragend zur Selbstverteidigung, Stärkung der Leistungsfähigkeit und Selbstsicherheit geeignet.

Im Judo-Club Northeim steht nicht nur der Breitensport im Vordergrund, sondern auch der Wettkampfsport. Diesen üben wir hauptsächlich in der Judospate aus. Aber auch neben dem Sport bietet der JCN noch einiges mehr. Im Jahr 2017 konnte der JCN sein 50tes Pfingstlager feiern. Daneben organisiert unsere Jugendabteilung noch viele schöne weitere Veranstaltungen wie eine Halloween- oder Weihnachtsfeier.

Die ersten vier Wochen Training dienen beim Judo- Club Northeim e.V. zum Schnuppern, das Training ist in dieser Zeit kostenlos.
Nach den vier Wochen erheben wir unterschiedliche Beiträge, wie diese genau aussehen, erfahren Sie hier

Wenn Sie weitere Fragen an uns haben, kontaktieren Sie uns doch einfach über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Judo- Club Northeim e.V.

 Aktuelles

Hallo liebe Judo-Freunde!

Wir möchten den Judoka im Kreis die Möglichkeit geben gemeinsam zu trainieren.
Ihr habt lange kein Judo gemacht? In Eurem Verein gibt es kaum noch Trainingspartner oder Ihr wollt einfach gerne etwas mehr tun? Dann meldet Euch gerne bei uns! Am Montag, den 04.07.22 um 19 Uhr möchten wir uns erstmalig mit Euch treffen, um mit Euch gemeinsam die Wünsche und Vorstellungen an unserem Training zu besprechen, ebenso die künftige, terminliche Gestaltung. Der Zugang zur Sporthalle der Thomas-Mann-Schule liegt im Fontaneweg. Wir brauchen an diesem Tag keine Sportkleidung, nur gute Laune und Euphorie! 😊 Meldet Euch bei Interesse gerne bei uns über Facebook oder über den Kontakt auf unserer Homepage! Wir freuen uns auf Euch! Müfit Pürtelas und Martina Hisgen

Besuch im Theater der Nacht Northeim

Am Sonntag den 12.12.21 haben sich 12 Judoka beim Theater der Nacht getroffen um zunächst gemeinsam einen Schnelltest durchzuführen und anschließend in zwei Gruppen unterschiedliche Puppen zu bauen.

Die erste Gruppe der jüngeren hat zunächst eigene Handpuppen gebaut und diese
anschließend künstlerisch in Szene gesetzt mit eigenem Namen und ihren eigenen Geschichten.

So hatten wir weit gereiste Gäste aus dem Weltall, England oder aus dem Rosenbusch unter den Puppen, andere Puppen sind mit dem Trecker zu uns gekommen oder haben von ihrem Lieblingsessen erzählt oder wollten einfach nur in Ruhe schlafen. Die älteren Judoka haben dann Stabfiguren gebaut. Die ebenfalls äußerst individuell und kreativ gestaltet wurden.
Alle Judoka waren sich einig das dies eine gelungene Aktion war mit sehr schönen und persönlichen Ergebnissen.

Zum Abschied gab es von der Trainerin Martina noch einen kleinen Weihnachtsgruß des Vereins und die Kinder wurden in den 3. Advent entlassen.

 

Henrik Blank ist Bezirksmeister der U12

 

Am Sonntag, den 22.09.2019 fanden die Bezirksmeisterschaften U12, sowie das Regionsturnier der U9, U15, U18, Damen und Herren statt. Ca. 110 Judoka aus dem Bezirk Braunschweig lieferten sich spannende Kämpfe um die Medaillen.

Sechs Northeimer Kämpfer und zwei Kampfrichter waren auf der Matte aktiv. Einen besonders Gelungenen Auftritt zeigte dabei Henrik Blank in der Klasse bis 45,4kg. Er besiegte alle Gegner vorzeitig, zeigte dabei verschiedene Wurftechniken und starken Bodenkampf. Auch Vereinskamerad Till-Ole Hawacker lieferte  ihm starke Gegenwehr und musste sich trotz kurzzeitiger Führung schlussendlich geschlagen geben. Er siegte im Kampf um Platz 3 mit einem Haltegriff und gewann somit Bronze. Janne-Erik Küster kämpfte an diesem Tag zum ersten Mal und wurde 5. seiner Klasse.

Beim Regionsturnier holte sich Amandus Frenzel mit schnellen, souveränen Siegen die Goldmedaille in der U18. Jonah Hampe wurde 3. und Anton Walther 4. in der U9.

Janne-Erik Küster(links) in Aktion, beobachtet vom Northeimer Kampfrichter F. Dieckmann

 

Ostereiersuche am Brunkelskampf

 

Am 27. April lud die Donnerstagstruppe zu einem lustigen Beisammensein auf den Spielplatz am Brunkelskamp ein. Vom Regenwetter ließ sich die regenerprobte, zeltlagererfahrende Gruppe nicht abschrecken. Nach etwas Spaß und Spiel und leckerem Kuchen zogen Tobi und Sinja mit witzigen Ratespielen auf zur Schatzsuche. Bei der Wanderung entlang der Rhume war ein wachsames Auge gefragt, um alle Rätsel zu lösen. Am Ende wurde die Suche mit einen Osternestchen für jedes Kind belohnt.

 

Karin, die sich extra diesen Nachmittag an Ihrem Hochzeitstag frei hielt, bekam von Gabi ein kleines Präsent überreicht und anschließend zogen alle zufrieden heimwärts.

 

 

 

 

Ju-Jutsu

 

Fitness