Einstieg beim Judo- Club Northeim e.V.

Der Einstieg beim Judo- Club Northeim e.V. ist jederzeit zu unseren Trainingszeiten möglich.
Wir bieten neben dem Judo auch Ju- Jutsu und Fitness an. Die Trainingsgruppen sind für jedes Alter passend. Informationen zu den einzelnen Gruppen erhalten Sie unter den einzelnen Spaten.
Die Inhalte des Trainings sind so aufgebaut, dass keine sportlichen Voraussetzungen erforderlich sind. Die Ju-Jutsu-/Judotechniken sind hervorragend zur Selbstverteidigung, Stärkung der Leistungsfähigkeit und Selbstsicherheit geeignet.

Im Judo-Club Northeim steht nicht nur der Breitensport im Vordergrund, sondern auch der Wettkampfsport. Diesen üben wir hauptsächlich in der Judospate aus. Aber auch neben dem Sport bietet der JCN noch einiges mehr. Im Jahr 2017 konnte der JCN sein 50tes Pfingstlager feiern. Daneben organisiert unsere Jugendabteilung noch viele schöne weitere Veranstaltungen wie eine Halloween- oder Weihnachtsfeier.

Die ersten vier Wochen Training dienen beim Judo- Club Northeim e.V. zum Schnuppern, das Training ist in dieser Zeit kostenlos.
Nach den vier Wochen erheben wir unterschiedliche Beiträge, wie diese genau aussehen, erfahren Sie hier

Wenn Sie weitere Fragen an uns haben, kontaktieren Sie uns doch einfach über unsere Kontaktmöglichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Judo- Club Northeim e.V.

 Aktuelles

Kinderweihnachtsfeier 2018

Auch dieses Jahr wurden wieder die Kinder des Judo Clubs Northeim, zum Einklang auf die Weihnachtszeit, zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier eingeladen. Insgesamt kamen 18 Kinder zusammen, die vom 2. Vorsitzenden Mario Anke, im Namen des Vereins, begrüßt und anschließend mit leckeren Würstchen und Getränken, vom Judo-Chefkoch Walter Langnickel, versorgt wurden.

Gestärkt ging es dann über zum spaßigen Teil des Nachmittags. Unter der Anleitung von Maximilian Koch und Sinja Rettberg, wurden viele Spiele gespielt, die teilweise auch eine ganze Menge Geschick forderten. Weiter ging es mit dem Musizieren, bei dem sich ganz klar raus stellte, dass das altbekannte Lied „in der Weihnachtsbäckerei“ das absolute Lieblingslied der Kinder ist.
Und auf einmal dieses Läuten. Doch wo kam das her? Ein bärtiger Mann, mit Zipfelmütze und rotem Mantel kam herein spaziert. Auf seinem Rücken ein großer Sack. Wer das wohl sein konnte blieb den Kindern kein Rätsel. Doch was darf nicht fehlen, wenn der Weihnachtsmann einen schon einmal höchst persönlich besucht? Ganz klar: die Gedichte! Nach und nach sagten die jungen Judokas auf, was sie schon fleißig für Heiligabend gelernt hatten und wurden zum Abschied sogar noch mit kleinen Geschenken vom Weihnachtsmann verabschiedet.

Die Jugendabteilung des Judo Clubs Northeim bedankt sich bei allen Helfern

Ju-Jutsu

 

Fitness